Neurologisch-Psychiatrische Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Hanna Hund - Prof. Dr. med. Ernst Hund

Dr. med. Christina Rasch

Dr. med. Christina Rasch

An meiner Arbeit als Neurologin fasziniert mich die Synthese aus notwendigem fachlichem Geschick in Kombination mit dem Einsatz moderner Untersuchungs- und Therapieverfahren.

Während meiner Arbeit als Ärztin in der Neurologischen Universitätsklinik Heidelberg konnte ich das Fach Neurologie am Puls der Zeit erfahren und den zunehmenden Einfluss aktueller technischer Entwicklungen beispielsweise im Rahmen meiner Tätigkeit als Konsilärztin in der Teleneurologie erleben sowie die Etablierung neuer Therapieverfahren - z.B. zur Behandlung der spinalen Muskelatrophie - begleiten.

Trotz der rasanten Entwicklungen in unserem Fach bleiben das persönliche Gespräch und die körperliche Untersuchung der Patienten zentraler Bestandteil meiner Arbeit, was für mich einen großen Anteil der Freude ausmacht, die ich bei meinem ärztlichen Handeln empfinde.

Denn moderne Neurologie bedeutet für mich, die neuesten Erkenntnisse und technischen Möglichkeiten für meine Patienten nutzbar zu machen, sie gleichzeitig aber vor aufwendigen und möglicherweise unnötigen Untersuchungen zu bewahren. Moderne Neurologie bedeutet für mich persönlich auch, über den Tellerrand meines Faches zu blicken: Im Department für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie am Universitätsklinikum Heidelberg, wo ich einen Teil meiner Facharztausbildung absolvierte, erwarb ich nicht nur ein vertieftes Verständnis für Erkrankungen des Rückenmarks und des peripheren Nervensystems, sondern beschäftigte mich auch mit dem Rehabilitationsgedanken in der Medizin.

Diese Erfahrungen sind wertvoll für meine tägliche Arbeit, denn nicht wenige Erkrankungen der Neurologie verlaufen chronisch, und mein Anspruch ist es, Menschen auch nach Abschluss der Diagnostik persönlich zu begleiten und die fachspezifische Behandlung kontinuierlich an die individuellen Bedürfnisse meiner Patienten anzupassen.